Wann ist der optimale Zeitpunkt, um bei RRMS mit der Behandlung zu beginnen?

Diesen Artikel auf Englisch lesen

Die Behandlung mit krankheitsmodifizierenden Therapien (DMTs) sollte innerhalb von 6 Monaten nach Einsetzen der MS eingeleitet werden, um eine Langzeitakkumulation von Behinderungen zu minimieren, so eine Analyse, die auf Real-World-Daten basiert.

Auf der ECTRIMS präsentierte Dr. Pietro Iaffaldano von der Universität Bari Aldo Moro im italienischen Bari Einzelheiten der Studie. Das Ziel bestand darin, die Auswirkungen des Zeitintervalls vom Beginn der Erkrankung bis zur ersten Verabreichung einer DMT auf die Langzeitakkumulation von Behinderungen zu bewerten.

Eine Kohorte von 11.934 RRMS-Patienten wurde mithilfe des Big Multiple Sklerosis Data Network identifiziert - einer Sammlung von Real-World-Daten, die aus Registern in Dänemark, Frankreich, Italien und Schweden sowie aus der internationalen MSBase-Datenbank stammen.

Möchten Sie mehr lesen?

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um Zugang zu allen Inhalten von Neurodiem zu erhalten.

Sie haben bereits einen Account? Einloggen

Ology Medical Education ist ein globaler Anbieter unabhängiger medizinischer Bildungsangebote. Seine Mission ist es, medizinischen Fachkräften hochwertige, verlässliche medizinische Informationen zur Verfügung zu stellen, um die Patientenversorgung zu optimieren.

Ology Medical Education übernimmt keine Verantwortung für Verletzungen und/oder Personen- oder Sachschäden durch Fahrlässigkeit oder auf andere Weise oder durch die Verwendung oder den Einsatz von Verfahren, Produkten, Anweisungen oder Ideen, die in diesen Materialien enthalten sind. Aufgrund des schnellen Fortschritts in der Medizinwissenschaft empfiehlt Ology Medical Education eine unabhängige Überprüfung der Diagnosen und der Arzneimitteldosierungen. Die geäußerten Meinungen spiegeln nicht die Meinungen von Ology Medical Education oder des Sponsors wider. Ology Medical Education übernimmt keine Haftung für hierin enthaltene Materialien.