Dreijährige Sicherheits- und Wirksamkeitsergebnisse der fokussierten Sonographie-Thalamotomie bei essentiellem Tremor

Diesen Artikel auf Englisch lesen

Erkenntnisse

  • Bei der Nachbeobachtung nach 3 Jahren zeigt die einseitige, transkranielle, magnetresonanzgeführte fokussierte Sonographie-Thalamotomie (tcMRgFUS) eine anhaltende, signifikante Tremorreduktion, begleitet von funktionellen Verbesserungen und einer besseren Lebensqualität sowie einem positiven Sicherheitsprofil.

Bedeutung

  • Eine frühere randomisierte kontrollierte Studie (randomized controlled trial, RCT), die eine tcMRgFUS-Thalamotomie mit einer Scheintherapie verglich, zeigte eine Tremorregression und Verbesserungen hinsichtlich Invalidität und Lebensqualität, die nach 12 Monaten aufrecht erhalten blieben und ein günstiges Sicherheitsprofil zeigten; eine Nachbeobachtungsstudie bestätigte nachhaltige Ergebnisse nach 24 Monaten.

  • Der Nachweis der anhaltenden Wirksamkeit und Sicherheit nach tcMRgFUS wird Patienten und Ärzten dabei helfen, Behandlungsentscheidungen zu treffen.

Möchten Sie mehr lesen?

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um Zugang zu allen Inhalten von Neurodiem zu erhalten.

Sie haben bereits einen Account? Einloggen

International Medical Press ist ein globaler Anbieter unabhängiger medizinischer Bildungsangebote. Seine Mission ist es, medizinischen Fachkräften hochwertige, verlässliche medizinische Informationen zur Verfügung zu stellen, um die Patientenversorgung zu optimieren.

International Medical Press übernimmt keine Verantwortung für Verletzungen und/oder Personen- oder Sachschäden durch Fahrlässigkeit oder auf andere Weise oder durch die Verwendung oder den Einsatz von Verfahren, Produkten, Anweisungen oder Ideen, die in diesen Materialien enthalten sind. Aufgrund des schnellen Fortschritts in der Medizinwissenschaft empfiehlt International Medical Press eine unabhängige Überprüfung der Diagnosen und der Arzneimitteldosierungen. Die geäußerten Meinungen spiegeln nicht die Meinungen von International Medical Press oder des Sponsors wider. International Medical Press übernimmt keine Haftung für hierin enthaltene Materialien.