Thalamische Pathologie bei pädiatrischer MS ausgewertet

Der Thalamus hat sich als „kritisches Barometer“ der neuronalen Pathologie von MS bei Kindern bestätigt.

Fachleute mehrerer italienischer Zentren führten eine quantitative MRT-Studie durch, um die pathologischen Mechanismen hinter mikrostrukturellen Thalamusschäden zu untersuchen und ihren Beitrag zur klinischen Behinderung bei pädiatrischen MS-Patienten zu bestimmen.