Tau-Positivität ist von klinischer Bedeutung für amyloidpositive leichte kognitive Beeinträchtigungen oder Alzheimer

Patienten mit leichter kognitiver Beeinträchtigung oder Alzheimer-Krankheit (AK), die Tau-negativ sind, weisen unterschiedliche klinische Anzeichen im Vergleich zu denen auf, die Tau-positiv sind, darunter ein besseres Gedächtnis, aber eine reduzierte Exekutivfunktion, so die Ergebnisse von neuen Studien.