Schlafphasen, die mithilfe von Elektrokardiogrammen und Signalen für die abdominelle Atmungsanstrengung indiziert wurden

Erkenntnisse

  • Die Schlafphasen in einem großen heterogenen Datensatz wurden durch ein Modell unter Verwendung eines Elektrokardiogramms (EKG) und von Signalen für die abdominelle Atmungsanstrengung genau unterschieden.

Bedeutung

    Die Verwendung von EKG- und Atemanstrengungsdaten kann eingesetzt werden, um Schlafphasen zu erkennen. Dies ist eine Alternative, wenn die Elektroenzephalographie nicht verfügbar oder nicht durchführbar ist.