Lesen jetzt

CNS-ICNA 2020

Live vom Kongress

Rückenmark-MRT zeigt frühe pathologische Veränderungen bei asymptomatischen C9orf72-Trägern auf

Diesen Artikel auf Englisch lesen

Die Bildgebung des Rückenmarks der Halswirbelsäule könnte helfen, pathologische Veränderungen bei asymptomatischen Patienten mit C9orf72-Genmutationen zu verfolgen, sagen Forscher aus Frankreich.

Die Hexanukleotid-Expansion im C9orf72-Gen macht bis zur Hälfte aller familiären Fälle von amyotropher Lateralsklerose (ALS) und frontotemporaler Demenz (FTD) aus, so Dr. Giorgia Querin vom Institut für Myologie (Institute of Myology) in Paris, Frankreich.

Obwohl Träger von C9orf72-Mutationen oft eine lange asymptomatische Periode aufweisen, wurde bei asymptomatischen Trägern eine Degeneration der weißen und grauen Substanz beobachtet, oft Jahre vor dem Auftreten der Symptome.

Ology Medical Education ist ein globaler Anbieter unabhängiger medizinischer Bildungsangebote. Seine Mission ist es, medizinischen Fachkräften hochwertige, verlässliche medizinische Informationen zur Verfügung zu stellen, um die Patientenversorgung zu optimieren.

Ology Medical Education übernimmt keine Verantwortung für Verletzungen und/oder Personen- oder Sachschäden durch Fahrlässigkeit oder auf andere Weise oder durch die Verwendung oder den Einsatz von Verfahren, Produkten, Anweisungen oder Ideen, die in diesen Materialien enthalten sind. Aufgrund des schnellen Fortschritts in der Medizinwissenschaft empfiehlt Ology Medical Education eine unabhängige Überprüfung der Diagnosen und der Arzneimitteldosierungen. Die geäußerten Meinungen spiegeln nicht die Meinungen von Ology Medical Education oder des Sponsors wider. Ology Medical Education übernimmt keine Haftung für hierin enthaltene Materialien.