Die Spike-Onset-Zone in der Magnetenzephalographie korreliert mit der Art der epileptogenen Läsion

Forscher haben berichtet, dass ein neuartiges Merkmal der präoperativen Magnetenzephalographie (MEG) für die Planung von Operationen bei Patienten mit epileptogenen Läsionen hilfreich sein kann.