neurodiem-image

Geschlechtsspezifische Unterschiede bei Schmerzen: Unterschiedliche Reaktionen offenbaren unterschiedliche zugrunde liegende Mechanismen

Präklinische Erkenntnisse geben Aufschluss über die zugrundeliegenden Mechanismen geschlechtsspezifischer Unterschiede bei Schmerzen.

„Es ist allgemein anerkannt, dass viele verschiedene Schmerzzustände – einschließlich Migräne – bei Frauen häufiger auftreten“, sagte Dr. Gregory Dussor von der Universität Texas (University of Texas) in Dallas, Texas, USA. Das Interesse an geschlechtsspezifischen Unterschieden bei Schmerzen hat in letzter Zeit zugenommen, und neue Erkenntnisse aus präklinischen Studien haben mehrere Unterschiede zwischen den Geschlechtern bestätigt.