Roboterassistierte Technik zur elektrophysiologischen Ausmessung des Thalamus bei Temporallappenepilepsie

Erkenntnisse

  • Die roboterassistierte Stereoelektroenzephalographie (SEEG) ist eine sichere Methode zur elektrophysiologischen Ausmessung des Thalamus.

Bedeutung

    Die Beteiligung des Thalamus bei der fokalen Epilepsie wurde in präklinischen und bildgebenden Studien nachgewiesen; in elektrophysiologischen Studien konnte dies jedoch aus Sicherheits- und ethischen Gründen nicht bestätigt werden.