Fortschritte in der Forschung bergen neue Hoffnungen für Patienten mit einer neuromuskulären Erkrankung

Umfangreiche neue Forschungsarbeiten führen laut Dr. Janet Woodcock, Direktorin des Zentrums für Arzneimittelbewertung und -Forschung (Center for Drug Evaluation and Research, CDER) der US-amerikanischen Behörde für Lebens- und Arzneimittel (Food and Drug Administration, USFDA), zu neuen Behandlungen für neuromuskuläre Erkrankungen.