Beziehung zwischen Persönlichkeit im Jugendalter und Risiko von Demenz

Erkenntnisse

  • Die Persönlichkeit im Jugendalter könnte ein unabhängiger Risikofaktor für Demenz bis zum Alter von 70 Jahren sein.

Bedeutung

  • Eine ausgeprägt neurotizistische und wenig gewissenhafte Persönlichkeit steht mit Demenz bei älteren Erwachsenen im Zusammenhang; jedoch ist unbekannt, ob diese Eigenschaften im Jugendalter vorhanden sind und Risikofaktoren für Demenz darstellen.

  • Das Verständnis der prädiktiven Beziehung zwischen Persönlichkeit und Demenz könnte zur früheren Detektion und Therapie der Demenz und letztendlich zu Verbesserungen der klinischen Befunde führen.