Rasche Progression bei jungen Erwachsenen mit Gliom und IDH-Mutationen beobachtet

Unter Patienten mit Gliom und Isocitrat-Dehydrogenase (IDH)-Mutationen zeigen junge Erwachsene signifikant schlechtere Überlebensergebnisse als andere Altersgruppen, sagen Forscher.

Laut Dr. Mary Jane Lim-Fat vom Sunnybrook Health Sciences Center in Toronto, Kanada, wird die prognostische Bedeutung der IDH-Mutationen bei jüngeren Patienten mit Gliom nicht vollständig verstanden.