Protein-Dysregulation im Liquor spiegelt Alzheimer-Pathophysiologie wider

Das Testen eines Panels von Proteinen im Liquor cerebrospinalis (LCS) kann helfen, zwischen früher Demenz, Alzheimer-Krankheit (Alzheimer’s Disease, AD) und Nicht-AD-Demenz zu unterscheiden, sagen Forscher.

„Die Entwicklung von krankheitsmodifizierenden Therapien gegen AD erfordert Biomarker-Panels, die die verschiedenen pathologischen Signalwege widerspiegeln, die spezifisch an AD beteiligt sind“, erläuterte Dr. Marta Del Campo von den University Medical Centers Amsterdam, Niederlande.