Vorliegen von Schmerz bei Kiefergelenkserkrankungen beeinträchtigt psychoemotionalen Status bei jungen Erwachsenen

Erkenntnisse

  • Junge Erwachsene mit von Schmerz begleiteten Kiefergelenkserkrankungen weisen einen schlechteren psychoemotionalen Status auf als im Falle von Schmerzfreiheit.

Bedeutung

    Obwohl größere Studien benötigt werden, um unser Verständnis des Zusammenhangs zwischen psychoemotionalem Status und dieser Erkrankung zu erweitern, hat die Beobachtung, dass die psychische Gesundheit bei jungen Erwachsenen mit Kiefergelenkserkrankungen schlechter ist, wenn sie auch Schmerzen haben, Implikationen für die Diagnose und Therapie.