Vorhersage von raschem Abbau bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit

Erkenntnisse

  • Ein Modell, das Plasmaspiegel der Neurofilament-Leichtkette (NF-L) und die Scores von zwei kognitiven Tests kombiniert, konnte einen raschen Abbau bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit (AK) zuverlässig vorhersagen.

Bedeutung

  • Eine raschere Krankheitsprogression bei Patienten mit AK ist mit höheren Risiken für Mortalität, Autonomieverlust und Institutionalisierung assoziiert.

  • Ein beschleunigter Abbau findet bei ungefähr 30 % der Patienten statt. Jedoch ist es derzeit unklar, welche Krankheits- und/oder Patientenvariablen mit diesem Phänomen im Zusammenhang stehen.