Neuartiges Kinästhesiedefizit bei Patienten mit idiopathischer Parkinsonsyndrom entdeckt

Bei Patienten mit idiopathischem Parkinsonsyndrom (IPS) kann es auch zu einer Camptocormie, oder unwillkürlichem Rumpfbeugen, kommen, die als neues Kinästhesiedefizit identifiziert wurde.