neurodiem-image

Die MRT verbessert die Differentialdiagnose von MSA, PSP und IPS

Die Magnetresonanztomographie (MRT) könnte die Differentialdiagnose von Multi-System-Atrophie (MSA), progressiver supranukleärer Parese (PSP) und idiopathischem Parkinsonsyndrom (IPS) verbessern, wie eine neue Studie gezeigt hat.