Durch Anomalien der kortikalen und subkortikalen funktionellen Konnektivität vermittelte Migräne-Chronifizierung

Erkenntnisse

  • Ein besseres Verständnis der Signalwege, die schwere klinische Phänotypen bei Patienten mit Migräne vermitteln, kann dazu beitragen, gezielte Therapeutika für die Erkrankung zu entwickeln.

Bedeutung

    Etwa zwei Drittel der Migränepatienten berichten über die Wahrnehmung von Schmerzen, die durch triviale Reize auf normaler Haut hervorgerufen werden. Dies ist als kutane Allodynie (Cutaneous Allodynia, CA) bekannt und stellt einen Risikofaktor für die Chronifizierung der Migräne dar.