Langzeit-Blutdruckmessung sagt bei Schlaganfallpatienten die Belastung durch Mikroangiopathie voraus

Langzeittrends des Blutdrucks (BP) können bei Patienten mit transitorischer ischämischer Attacke (TIA) oder ischämischem Schlaganfall mit der Belastung durch zerebrale Mikroangiopathien (ZM) assoziiert sein, so eine neue Studie.