Sprachbeeinträchtigungen sind bei Multipler Sklerose sehr häufig und gehen mit einer schlechten Lebensqualität einher

Erkenntnisse

  • Ein beeinträchtigtes Sprachvermögen ist bei Menschen mit Multipler Sklerose ungeachtet der demografischen und klinischen Merkmale weit verbreitet und geht mit einer verminderten Lebensqualität einher.

Bedeutung

    Diese Ergebnisse unterstreichen, dass eine Sprachbeeinträchtigung ein weit verbreitetes, jedoch bislang zu wenig erkanntes Symptom bei Multiple Sklerose ist. Ärzte sollten mögliche Sprachschwierigkeiten bei Multipler Sklerose berücksichtigen und zeitnahe Überweisungen an Logopäden zur weiteren Untersuchung in Erwägung ziehen.