JAG1 könnte ein effektives Target bei DMD sein

In einer multizentrischen Studie entwickelten Forscher aus den USA und Brasilien ein doppelt transgenes mdx-Mausmodell, um die Überexpression des Jagged1(JAG1)-Gens in den Muskeln als potenzielles Target für die Behandlung der Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) zu untersuchen.

Dr. Tracy Yuanfan Zhang und ihr Team führten JAG1 in mdx-Mausmodelle durch Rückkreuzung ein, um doppelt transgene Mäuse zu schaffen, die JAG1 in den Muskeln spezifisch überexprimierten, und beobachteten eine konsistente 2- bis 3-fache muskelspezifische Überexpression von JAG1 selbst nach 1 Jahr.