Die intraepidermale Nervenfaserdichte ist das beste Instrument für die Diagnose einer Kleinfaser-Neuropathie

Erkenntnisse

  • Sensorische Symptome allein reichen nicht aus, um eine Kleinfaser-Neuropathie zu diagnostizieren. Die intraepidermale Nervenfaserdichte bleibt das zuverlässigste Instrument zur Bestätigung der Diagnose.

Bedeutung

    In der klinischen Praxis sollte eine Kombination von klinischen, funktionellen und strukturellen Merkmalen zur Diagnose einer Kleinfaser-Neuropathie in Betracht gezogen werden.