Einfluss der Überweisung eines Arztes auf die Adhärenz zu körperlichen Aktivitäten bei Multipler Sklerose

Erkenntnisse

  • Menschen mit Multipler Sklerose (MS), die eine ärztliche Überweisung zu verordnetem Sport erhalten, halten sich mit größerer Wahrscheinlichkeit an Leitlinien für körperliche Aktivitäten (Physical Activity Guidelines, PAG) als diejenigen, die nur Empfehlungen für körperliche Aktivitäten erhalten.

Bedeutung

  • Körperliche Aktivität ist eine wirksame Therapieoption für Menschen mit MS, aber zwei Drittel der Menschen mit der Krankheit beteiligen sich nicht regelmäßig an Sport.

  • Ärzte sollten die Patienten aktiv auf Interventionen mit körperlicher Aktivität hinweisen, um die Adhärenz zu dieser Behandlungsmethode zu steigern und die Ergebnisse für Menschen mit MS zu verbessern.