Identifizierung von Lücken in den realen Daten zu den Ergebnissen der Alzheimer-Krankheit

Erkenntnisse

  • In den europäischen realen Datenquellen werden häufig Daten bezüglich der Ergebnisse der Alzheimer-Krankheit (Alzheimer’s Disease, AD) erfasst, die für Patienten und Pfleger wichtig sind (z. B. kognitive Fähigkeiten, Behandlung und Komorbiditäten/Mortalität). Jedoch fehlen Daten zu familien- und pflegerorientierten Ergebnissen.

Bedeutung

    Reale Daten sind wichtig für die Entwicklung neuer Behandlungen und Strategien zur Unterstützung von Personen mit AD und ihren Familien. Diese Studie zeigt Lücken in den realen Daten auf, die Einfluss auf zukünftige Forschungsstudien haben könnten.