Identifizierung genomischer Marker für Neuroinflammation im Zusammenhang mit idiopathischem Parkinsonsyndrom

Wenngleich die Neuroinflammation ein Faktor in der Pathogenese des idiopathischen Parkinsonsyndroms (IPS) sein kann, bleibt die Rolle der neuroinflammationsbezogenen Gene unklar. Forscher in Korea haben 2 Gene identifiziert, die signifikant mit IPS assoziiert sind.