Hypertonie, Vorhofflimmern und Rückgang der kognitiven Fähigkeiten

Forscher der Medizinischen und Pharmazeutischen Universität Victor Babeş in Timisoara, Rumänien, haben eine Studie durchgeführt, um die Auswirkungen der Kombination von Vorhofflimmern (Atrial Fibrillation, AF) mit Hypertonie auf den Rückgang der kognitiven Fähigkeiten zu untersuchen. Im Vergleich zu Patienten mit Hypertonie ohne AF ist das Vorhandensein von AF mit einem schnelleren Rückgang der kognitiven Fähigkeiten assoziiert.