Der Einfluss von Veränderungen der Intensität körperlicher Aktivität auf die Lebensqualität beim idiopathischen Parkinsonsyndrom

Laut einer neuen Analyse kann eine verstärkte körperliche Aktivität bei einigen Patienten mit idiopathischem Parkinsonsyndrom (IPS) zu einer Verschlechterung der Lebensqualität führen.