Wirkung der frühen monokularen Enukleation im auditorischen System

Erkenntnisse

  • Eine frühe Erblindung eines Auges durch monokulare Enukleation führt zu strukturellen Veränderungen der weißen Substanz im auditorischen System im Erwachsenenalter.

Bedeutung

  • Die monokulare Enukleation während der frühen Gehirnentwicklung kann im Erwachsenenalter zu cross-modalen Effekten führen. Beispielsweise haben Personen mit monokularer Enukleation verbesserte Fähigkeiten zur Schalllokalisierung gezeigt.

  • Menschen mit monokularer Enukleation weisen Veränderungen in der Struktur der weißen Substanz im visuellen System auf. Die spezifischen Veränderungen im auditorischen System sind jedoch nicht bekannt, und das Verständnis dieser Veränderungen kann zu verbesserten klinischen Ergebnissen führen.