Bildung und Beruf schützen vor kognitiven Beeinträchtigungen durch einen Schlaganfall

Erkenntnisse

  • Lebenserfahrungen, einschließlich Bildung und Beruf, können einen Puffer gegen kognitive Beeinträchtigungen im Zusammenhang mit Schlaganfällen bilden und eine schnelle kognitive Genesung nach einem Schlaganfall fördern.

Bedeutung

    Die Feststellung, ob die kognitive Reserve (cognitive reserve, CR) einen modulierenden Effekt auf die kognitive Beeinträchtigung und die Genesung nach einem Schlaganfall ausübt, kann zu Erkenntnissen über die Vorbeugung des Rückgangs der kognitiven Fähigkeiten nach einem Schlaganfall und möglicherweise zu strukturierten kognitiven Interventionen bei gefährdeten Patienten führen.