Identifizierung von „Dystextie“ als wichtiges Frühwarnzeichen für einen Schlaganfall

„Dystextie“ kann sich aufgrund von Läsionen in beiden Gehirnhälften entwickeln und wird laut den auf dem AAN 2019, dem Jahreskongress der amerikanischen Akademie für Neurologie (American Academy of Neurology), vortragenden Forschern zu einem wichtigen Anzeichen für Schlaganfall.