Digitale Therapie als Behandlung von Unaufmerksamkeit bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

Erkenntnisse

  • AKL-T01 könnte einen zusätzlichen Behandlungsnutzen für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bieten.

Bedeutung

  • ADHS ist eine häufig diagnostizierte pädiatrische psychische Störung. Die derzeitigen Erstlinien-Therapien haben eine kurzfristige Wirksamkeit gezeigt und weisen viele Einschränkungen auf. Daher werden zusätzliche Ansätze zur Ergänzung des multimodalen ADHS-Managements benötigt.

  • Digitale Therapeutika könnten einen besseren Zugang, minimale Nebenwirkungen und ein geringes Missbrauchspotenzial bieten.