Festlegung von Maßnahmen zur Überwachung der familiären frontotemporalen Lobärdegeneration

Erkenntnisse

  • Die Bildgebung kann vor klinischen Messgrößen eingesetzt werden, um frühzeitige Hirnanomalien zu erkennen, die auf den Beginn einer familiären frontotemporalen Lobärdegeneration (f-FTLD) hinweisen. Diese Bildgebungsveränderungen sind jedoch individuell unterschiedlich.

Bedeutung