Kognitiv unbeeinträchtigte ältere Erwachsene, die besser mit Stress umgehen, zeigen eine geringere Tau-Belastung

Erkenntnisse

  • Im Alter und bei kognitiv normalen älteren Erwachsenen, die Amyloid-positiv sind, ist eine höhere Fähigkeit zur Stressbewältigung mit einer geringeren Tau-Belastung verbunden.

Bedeutung

    Dies ist die erste Studie, die den Zusammenhang zwischen Stressreaktionen und In-vivo-Tau-Messungen mithilfe der Flortaucipir-Positronen-Emissions-Tomographie untersucht. Die Messung der Fähigkeit, mit Stress umzugehen, könnte sich für die alternde Bevölkerung als klinisch relevant erweisen.