Kognitive Reserve und Wahl zwischen robotischer oder konventioneller Rehabilitation nach einem Schlaganfall

Erkenntnisse

  • Die kognitive Reserve (Cognitive Reserve, CR) und ihre Unterkategorien können nützliche Messgrößen darstellen, um die Rehabilitationsbehandlung nach einem Schlaganfall individuell anzupassen und sollten bei der Wahl zwischen einem konventionellen und einem robotischen Rehabilitationsprogramm berücksichtigt werden.

Bedeutung

    Es gibt keine eindeutige Definition der Variablen, die die Wirksamkeit und Angemessenheit der technologischen Rehabilitation nach einem Schlaganfall beeinflussen; die CR und ihre Unterkategorien sollten bei der Wahl zwischen konventioneller und robotischer Behandlung berücksichtigt werden.