Kann virtuelle Realität postoperative Schmerzen bei Kindern reduzieren?

Erkenntnisse

  • Ablenkungsbasierte virtuelle Realität (Distraction-based Virtual Reality, VR-D) kann bei Kindern mit postoperativen Schmerzen eine vorübergehende Schmerzlinderung bewirken und die Angst reduzieren.

Bedeutung

  • Um akute postoperative Schmerzen bei Kindern besser in den Griff zu bekommen und die potenziellen Risiken von Komplikationen wie anhaltenden postoperativen Schmerzen und Opioidmissbrauch zu vermeiden, wurden nichtpharmakologische Strategien erforscht, darunter VR-D als Methode zur Schmerzreduktion durch Umlenkung der Aufmerksamkeit.

  • Dies ist die erste Studie, die die Wirksamkeit der VR-D bei der Behandlung von akuten postoperativen Schmerzen und Angstzuständen in einer pädiatrischen Population untersucht.