Kann eine Therapie mit Levodopa eine krankheitsmodifizierende Wirkung bei idiopathischem Parkinsonsyndrom im Frühstadium haben?

Eine Therapie mit Levodopa hat keine krankheitsmodifizierende Wirkung bei Patienten mit idiopathischem Parkinsonsyndrom im Frühstadium, obwohl die Therapie die krankheitsbedingte Lebensqualität der Patienten, die im Alltag noch keine Behinderungen erleben, verbessern kann.