Biotelemetrie-Technologie und ihr Einsatz bei der Überwachung von Krankheitsprogressionsmarkern bei ALS-Patienten

Erkenntnisse

  • Die Überwachung von Markern für die Krankheitsprogression bei Personen mit amyotropher Lateralsklerose (ALS) kann durch den Einsatz der Biotelemetrie-Technologie verbessert werden.

Bedeutung

    Tragbare Technologien ermöglichen es uns, objektive Informationen über die körperliche Aktivität und die Krankheitsprogression einer Person zu sammeln, und verlassen sich nicht auf subjektive Aspekte. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Personen, die mit ALS leben, sowie ihre Gesundheitsdienstleister in Zukunft die neue Biotelemetrie-Technologie aufgreifen werden.