Verringern alle Klassen von blutdrucksenkenden Medikamenten gleichermaßen das Risiko für Demenzerkrankungen?

Erkenntnisse

  • Antihypertensive Medikamente senken unabhängig von der Medikamentenklasse das Risiko einer Demenz bei Menschen über 55 Jahren mit hohem Blutdruck.

Bedeutung

    Demenz ist ein wichtiges Gesundheitsproblem, das bessere Präventions- und Behandlungsstrategien erfordert. Die Behandlung von Bluthochdruck könnte einen leicht zugänglichen Ansatz darstellen, um das Auftreten von Demenz zu verringern.