Alzheimer-Krankheitsrisiko und APOE bei aus der Karibik stammenden Personen hispanischer Herkunft

Erkenntnisse

  • Die Auswirkung von APOE E2/E3/E4-Genotypen auf das Risiko der Alzheimer-Krankheit (Alzheimer’s Disease, AD) unterscheidet sich zwischen Datensätzen von aus der Karibik stammenden Personen hispanischer Herkunft und Europäern und wird durch die lokale Abstammung beeinflusst.

Bedeutung

    Das genetische Risiko für AD in verschiedenen Populationen ist kaum erforscht; diese Daten erleichtern ein besseres Verständnis der Risiken auf individueller Ebene und der Pathogenese von AD in verschiedenen Populationen.