Der ALS-Phänotyp wird von Alter, Geschlecht und Genetik beeinflusst

Erkenntnisse

  • Alter, Geschlecht und Genvarianten korrelieren mit verschiedenen motorischen und kognitiven Phänotypen von amyotropher Lateralsklerose (ALS).

Bedeutung

  • ALS ist eine neurodegenerative Erkrankung, die aufgrund der Heterogenität ihres Phänotyps, der motorische und kognitive Komponenten beinhaltet, komplex ist.

  • Die Identifizierung von Faktoren, die den ALS-Phänotyp modifizieren, könnte helfen, Patienten für eine gezielte, personalisierte Therapie in pathogenetisch sinnvollere Subgruppen neu zu klassifizieren.