Teilhabe an Aktivitäten bei Kindern mit arteriellem ischämischem Schlaganfall

Erkenntnisse

  • Kinder mit arteriellem ischämischem Schlaganfall (AIS) mit oder ohne Hemiparese wiesen eine verringerte Teilhabe in der Schule auf, und der Schweregrad der Hemiparese war mit einer verringerten Teilhabe zu Hause und in der Gemeinschaft assoziiert.

Bedeutung

  • Die Teilhabe an einer Vielzahl von Aktivitäten ist entscheidend für die kindliche Entwicklung, die durch das seltene Auftreten von AIS beeinträchtigt werden kann, insbesondere bei anhaltender Hemiparese.

  • Diese Studie unterstreicht die Bedeutung der Entwicklung von teilhabeorientierten Trainingsstrategien für Kinder mit und ohne Hemiparese.