3 von 5 Patienten mit ON (Optic Neuritis [Sehnerventzündung]) leiden an einer chronisch demyelinisierenden Krankheit

Alle Patienten mit ON sollten laut Forschern gründlich auf chronisch demyelinisierende Erkrankungen untersucht werden. Diese Aufforderung folgt Studienergebnissen, die zeigen, dass 60 % der Patienten mit ON an Multipler Sklerose (MS), Neuromyelitis-Optica-Spektrum-Störung (Neuromyelitis Optica Spectrum Disorder, NMOSD) oder Myelin-Oligodendrozyten-Glykoprotein-Antikörper-Krankheit (MOG) leiden oder diese entwickeln.